close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gefüllte Zucchiniblüten mit Ricotta

4
(12) 4 Sterne von 5

Mit cremigem Ricotta gefüllte Zucchiniblüten sind eine köstliche Vorspeise der italienischen Küche. Dazu passen warmes Ciabatta und ein Glas Wein ausgezeichnet - der perfekte Start in einen Sommerabend!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 4-5 Stiele   Petersilie  
  • 150 g   Ricotta  
  • 1   Eigelb (Gr. S) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 8   Zucchiniblüten  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 50 g   Butter  
  •     Zitronenpfeffer  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen von 3 Stielen fein hacken. Ricotta, Eigelb und gehackte Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Blüten eventuell vorsichtig waschen, abtropfen lassen und putzen.
2.
Zucchini am Stielansatz fächerförmig einschneiden. Zucchiniblüten mit jeweils einem Esslöffel Ricottamasse füllen und die Blütenspitzen über der Füllung zusammendrehen. Zitrone waschen, trocken reiben und halbieren.
3.
1 Hälfte in Ecken schneiden, die andere Hälfte auspressen. Blüten und Zitronenecken in 1-2 ofenfeste Förmchen legen. Butter schmelzen. 1 Esslöffel Zitronensaft zugeben, gut verrühren, mit etwas Salz und Zitronenpfeffer würzen und über die Blüten gießen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Blüten aus dem Backofen nehmen und mit Petersilie garnieren. Dazu schmeckt Brot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved