Gebratener Lachs auf Linsengemüse

4.125
(8) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 300 g   Lauchzwiebeln  
  • 300 g   Möhren  
  • 200 g   Kartoffeln  
  • 2 EL   Öl  
  • 250 g   braune Linsen  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2-3 EL   weißer Balsamico Essig  
  • 4 (à 125 g)  Lachstranchen  
  • 20 g   Butterschmalz  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  •     Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Speck fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Möhren schälen, waschen und grob würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Speck in einem Topf auslassen.
2.
Öl zufügen, erhitzen. Kartoffeln, Möhren und Lauchzwiebeln zufügen, unter Wenden anbraten. Mit 600 ml Wasser ablöschen. Linsen zufügen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen.
3.
Anschließend mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig würzen. Inzwischen Fisch waschen, trocken tupfen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Fisch zufügen und von jeder Seite ca. 3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Aus der Pfanne nehmen. Bratfett mit Zitronensaft ablöschen, aufkochen. Linsengemüse und Fisch auf Tellern anrichten, mit Bratsatz beträufeln. Mit Zitronenspalten garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 710 kcal
  • 2980 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved