Gebratener Spargel zu Burrata

Aus LECKER 5/2021
0
(0) 0 Sterne von 5

Unser absolutes Saison-Highlight – klar, auch weil Spargel gerade überall zu kaufen ist. Der Hauptgrund ist aber: Die grünen Stangen brauchen wir nicht zu schälen, sie schmecken schön nussig und sind ruck, zuck gar.

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 7 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer, Chiliflocken  
  • 1 Bund   Petersilie  
  • 1   Bio-Zitrone  
  • 4 Kugeln   Burrata (à ca. 100 g; alternativ Mozzarella) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Den Spargel waschen, holzige Enden abschneiden und Stangen längs halbieren. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Spargel darin unter gelegentlichem Wenden ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, 4 EL Wasser zugeben und zugedeckt ca. 3 Minuten zu Ende garen. Herausheben, abtropfen.
2.
Für die Vinaigrette inzwischen Petersilie waschen, die Blättchen abzupfen, hacken. Zitrone heiß waschen und Schale abreiben. Zitrone halbieren, 1 Hälfte auspressen. Den Saft mit Zitronenabrieb, ­Petersilie, Salz, Pfeffer und Chiliflocken verrühren. 5 EL Öl unterschlagen.
3.
Den Spargel mit Burrata auf 4 Tellern anrichten. Mit der Vinaigrette beträufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 15 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved