Gebratenes Lachssteak

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Person
  • 225 g   Möhren  
  •     Salz  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2   Schalotten  
  • 1   Stiel Rosmarin  
  • 2 Stiel(e)   Thymian  
  • 20 g   Butter oder Margarine  
  • 4 EL   Weißwein  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 TL   heller Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  • 3   kleine Lachssteaks (à ca. 60 g) 
  • 2   Zitronenscheiben  
  •     Rosmarin zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen, waschen und in Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, abtropfen lassen. Knoblauch und Schalotten schälen, fein hacken. Kräuter waschen und hacken. 10 g Fett schmelzen. Knoblauch, Schalotten und vorbereitete Möhren darin glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen, 2 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Sahne und Kräuter zufügen, aufkochen. Soßenbinder einrühren, nochmals kurz aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fischsteaks waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im restlichen heißen Fett von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Zitronenscheiben 1 mal im Bratfett wenden. Lachssteaks, Gemüse und Zitronenscheiben nach Belieben mit Rosmarinpinsel garniert servieren
2.
City, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 960 kcal
  • 4030 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 73 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved