Geflämmtes Rinder-Carpaccio

Aus LECKER-Sonderheft 2/2012
Geflämmtes Rinder-Carpaccio Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
  • Zubereitungszeit:
    35 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

300 g Rinderfilet

1 Knoblauchzehe

5 EL Balsamico-Essig

1 TL Senf

Salz

Pfeffer

Zucker

5 EL Olivenöl

etwas EL Olivenöl

1 Bund Rucola

50 g Parmesan (Stück)

Schritt 1

Rinderfilet trocken tupfen, in Frischhaltefolie wickeln und im Gefrierfach ca. 20 Minuten anfrieren lassen, dann lässt es sich besser in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2

Inzwischen für die Vinaigrette Knoblauch schälen und hacken. Mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren. 5 EL Öl nach und nach unterschlagen. Rucola putzen, waschen und trocken schütteln. Parmesan in Späne hobeln.

Schritt 3

4 Teller dünn mit Öl bestreichen.

Schritt 4

Angefrorenes Filet aus der Folie wickeln. Mit einer Aufschnittmaschine oder einem scharfen Messer in dünne Scheiben (ca. 2 mm) schneiden. Leicht übereinanderlappend auf den geölten Tellern anrichten.

Schritt 5

Mit dem Küchen-Gasbrenner abflämmen, bis die Oberfläche leicht gegart ist.

Schritt 6

Rucola mit Hälfte der Vinaigrette mischen. Fleisch mit restlicher Vinaigrette beträufeln. Jeweils etwas Rucola daraufgeben. Mit Parmesan bestreuen.

Nährwerte

Pro Person

  • 280 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 21 g Fett