Gefüllte Champignons mit Schnecken und Knoblauchbutter

5
(1) 5 Sterne von 5
Gefüllte Champignons mit Schnecken und Knoblauchbutter Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 12   große Champignons (à ca. 50 g) 
  •     Salz 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2   Schalotten 
  • 6–8 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 75 Butter 
  •     Pfeffer 
  • 12   Weinbergschnecken (Dose) 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Champignons säubern, putzen, Stiele abschneiden und fein würfeln. 2 Liter Wasser mit 1 TL Salz und Zitronensaft aufkochen. Champignonköpfe darin ca. 5 Minuten garen.
2.
In der Zwischenzeit Knoblauch und Schalotten schälen und fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf ein paar Blättchen zum Garnieren, fein hacken. 50 g Butter mit Knoblauch, 1 gewürfelten Schalotte und Petersilie verrühren.
3.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pilze abgießen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
4.
25 g Butter in einer Pfanne erhitzen. Restliche Schalotten- und Champignonwürfel darin unter Wenden ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5.
Schnecken abgießen und abtropfen lassen. Eine Auflaufform fetten. Champignonköpfe in die Form setzen. Mit gebratenen Champignonwürfeln und je einer Schnecke füllen. Buttermischung darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s.
6.
Hersteller) 10–15 Minuten backen. Form aus dem Ofen nehmen und mit Petersilienblättchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved