Gefüllte Zucchinifächer

0
(0) 0 Sterne von 5
Gefüllte Zucchinifächer Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   gelbe und grüne Zucchini 
  • 1   Zwiebel 
  • 3   Möhren 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 EL  Öl 
  • 6 Stiel(e)  Majoran 
  • 4 Stiel(e)  Oregano 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 2 EL  Tomatenmark 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Tomatenstücke (Pizzatomaten) 
  • 50 ml  Tomatensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 80 Parmesankäse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, ca. 10 Minuten blanchieren, kalt abschrecken und die Enden abschneiden. Inzwischen Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren schälen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Zwiebeln 2-3 Minuten anschwitzen. Kräuter waschen, trocken tupfen und die Blättchen, bis auf 2 Majoranstiele fein hacken. Hack zugeben und anbraten. Tomatenmark und Knoblauch zugeben, mitbraten, dann Tomatenstücke und -saft zufügen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Hack mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver abschmecken. Kräuter in die Hacksoße geben. Zucchini fächerartig einschneiden, dabei sollten das dünnere Ende die Fächer zusammen halten. Zuchini in 1-2 Auflaufformen setzen und die Hacksoße zwischen den Fächern verteilen. Parmesan hobeln und über die Zucchini geben. Zucchini im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten auf oberster Schiene überbacken
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1920 kJ
  • 32g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 8g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved