close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Geröstete Kürbisspalten mit Avocado und Endiviensalat

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Hokkaido-Kürbis (ca. 800 g)  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 20 g   Kürbiskerne  
  • 1   Kopf Frisée-Salat  
  • 1   reife Avocado  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 1/2 Bund   Schnittlauch  
  • 4 Stiel(e)   Thymian  
  • 8 EL   Magerquark  
  • 2 EL   heller Balsamico-Essig  
  • 1 EL   Senf  

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Kürbis waschen, vierteln und Kerne entfernen. Viertel in dünne Spalten schneiden. Kürbis mit Öl, Salz und Pfeffer mischen. Auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
2.
Hersteller) ca. 20 Minuten garen. Ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit mit Kürbiskernen bestreuen.
3.
Salat putzen, waschen, trocken schütteln und klein zupfen. Avocado halbieren, Kern herauslösen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und würfeln. Fruchtfleisch mit Zitronensaft beträufeln. Schnittlauch und Thymian waschen und trocken schütteln.
4.
Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Thymianblättchen von den Stielen zupfen und fein hacken.
5.
Quark, Essig, Senf, Schnittlauch, bis auf etwas zum Bestreuen, und Thymian verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kürbis, Salat und Avocado auf Tellern anrichten. Quark darauf verteilen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 15 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 26 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Fucke, Johannes

Video-Tipp

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved