Geschnetzelte Entenbrust

Geschnetzelte Entenbrust Rezept

Zutaten

Für Person
  • 150 Möhren 
  • 1 (40 g)  Lauchzwiebel 
  • 50 Sojabohnensprossen 
  • 50 Bambussprossen in Stiften (aus der Dose) 
  •     Salz 
  • 1 TL  Öl 
  • 50 Basmati-Reis 
  • 150 Entenbrust 
  • 2-3 EL  süßsaure Chilisoße 
  •     Zucker 
  • 2-3 TL  Sojasoße 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Möhren schälen. Die Möhren rundherum längs einkerben und quer in Scheiben schneiden. Lauchzwiebel putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Bohnensprossen waschen. Bambussprossen abtropfen lassen. 1/8 Liter Salzwasser mit dem Öl aufkochen. Den Reis darin aufkochen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten quellen lassen. Die Entenhaut abtrennen, das Fleisch schräg in dünne Scheiben schneiden. Die Haut in Streifen schneiden und bei mittlerer Hitze ausbraten. Die Hälfte Entenfett abgießen. Das Fleisch in dem restlichen Fett anbraten, salzen und mit der Schaumkelle herausheben. Die Möhren 5 Minuten im Fett braten. 4-5 Esslöffel Wasser dazugeben. Zwiebelringe, Bambus und Bohnensprossen unterheben. Das Geschnetzelte mit Chili- und Sojasoße, Salz und Zucker abschmecken. Entenhaut darüberstreuen

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 40g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved