Glutenfreie Plätzchen zum Ausstechen

4.2
(5) 4.2 Sterne von 5

Auch glutenfrei ein großer Spaß: Plätzchen zum Ausstechen!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  glutenfreie Plätzchen
  • 200 g   glutenfreies Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Pck.   Vanillezucker  
  • 1   Ei (Gr. M) 
  • 1 Msp.   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   weiche Butter  

Zubereitung

40 Minuten ( + 60 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Alle Zutaten mit den Knethaken des Handmixers zu einer streuselartigen Masse verrühren. Mit den Händen zügig zu einem Teig verkneten und in Frischhaltefolie ca. 1 Stunde kalt stellen.
2.
Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Arbeitsfläche mit glutenfreiem Mehl bestäuben, Teig darauf ausrollen und Plätzchen ausstechen.
3.
Die ausgestochenen glutenfreien Plätzchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben und ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen backen, bis sich der Rand goldgelb verfärbt.
4.
Plätzchen auskühlen lassen und mit geschmolzener Schokolade, Zuckerguss, Streuseln oder anderer Plätzchendeko verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 85 kcal
  • 0 g Eiweiß
  • 4 g Fett
  • 8 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved