Gratinierte Crêpes mit Räucherlachs

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Grösse M)  
  • 100 ml   Milch  
  •     Salz  
  • 100 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 400 g   Broccoli  
  • 3 EL   Öl  
  • 8 Scheiben   Räucherlachs (à ca. 40 g) 
  • 250 g   Schmand  
  • 1   Eigelb  
  • 1-2 EL   Meerrettich (aus dem Glas) 
  • 1 EL   Honig  
  •     Pfeffer  
  • 40 g   geriebener mittelalter Goudakäse  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch, 100 ml Wasser, 1 Prise Salz, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig verrühren. Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. Broccoli putzen, waschen und in kleine Röschen teilen. Broccoli in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen, abgießen und abtropfen lassen.
2.
Portionsweise in einer kleinen Pfanne (ca. 18 cm Ø) Öl erhitzen. Aus dem Crêpes-Teig 8 kleine Pfannkuchen backen. Pfannkuchen mit je 1 Scheibe Lachs belegen und zusammen falten. Je 2 Crêpes mit dem Broccoli in kleine ofenfeste Förmchen geben.
3.
Schmand,1 Eigelb, Meerrettich und Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Soße über die Crêpes verteilen. Mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) überbacken, bis es leicht gebräunt ist.
4.
Mit Petersilie garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved