Grüne Erbsensuppe mit Krabben

Grüne Erbsensuppe mit Krabben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 1   kleine helle Stange Porree (Lauch; ca. 100 g) 
  • 1 (ca. 100 g)  kleines Stück Knollensellerie 
  • 1 (ca. 100 g)  mittelgroße Kartoffel 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 1/4 Gemüsebrühe (Instant) 
  • 4 Scheiben  Räucherlachs (à ca. 30 g) 
  • 300 tiefgefrorene Erbsen 
  •     Salz 
  •     Cayennepfeffer 
  • 200 Nordseekrabbenfleisch 
  •     Dill 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen und fein würfeln. Porree und Sellerie putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffel schälen, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
2.
Gemüsewürfel zugeben und kurz mitschwitzen. Mit Gemüsebrühe ablöschen, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Räucherlachs in dünne Streifen schneiden. Ca. 200 g Erbsen in die Suppe geben, aufkochen und ca. 3 Minuten köcheln lassen.
3.
Alles mit dem Schneidstab des Handrührgerätes fein pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Restliche Erbsen in die Suppe geben und 1-2 Minuten leicht köcheln lassen. Krabben und Räucherlachs in der Suppe erwärmen.
4.
Erbsensuppe in Suppentellern anrichten und mit Dill garnieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 8g Fett
  • 17g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved