Gulasch-Eintopf Zigeuner-Art

Gulasch-Eintopf Zigeuner-Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 gemischtes Gulasch 
  • 4   Zwiebeln 
  • 3 EL  Öl 
  • 500 passierte Tomaten 
  • 1 (52 g)  Tüte Fix für Paprika-Gulasch "Zigeuner Art" 
  • 1   rote und grüne Paprikaschote 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Miniatur-Champignons 
  • 2 (à 125 g)  grobe ungebrühte Bratwürste 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Majoran 
  • 1   Stiel Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Gulasch trocken tupfen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. 2 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln zufügen und kurz mit anbraten. Mit 3/8 Liter Wasser und passierten Tomaten ablöschen, Gulasch-fix einrühren, aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren. Ab und zu umrühren. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Champignons auf ein Sieb gießen und abtropfen lassen. Pilze und Paprika ca. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Gulasch geben. Bratwurstbrät in kleinen Klößchen aus der Pelle drücken. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwurst-Klößchen darin anbraten. Klößchen unter das Gulasch heben. Mit Salz, Pfeffer und getrockneten Majoran abschmecken. Gulasch-Eintopf mit frischem Majoren garnieren. Dazu schmeckt Roggenbaguette

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 44g Eiweiß
  • 29g Fett
  • 18g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved