Hähnchen-Kohlrabi-Gratin

0
(0) 0 Sterne von 5
Hähnchen-Kohlrabi-Gratin Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 400 Kohlrabi 
  • 2   Hähnchenfilets (à ca. 125 g) 
  • 1 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 75 Goudakäse 
  • 30 Butter oder Margarine 
  • 30 Mehl 
  • 100 Schlagsahne 
  •     geriebene Muskatnuss 
  •     einige Spritzer Zitronensaft 
  •     Kerbel 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen und abtropfen lassen. Inzwischen Kohlrabi putzen, dabei 3 Blätter beiseite legen.
2.
Kohlrabi schälen und in schmale, mundgerechte Stücke schneiden. In 400 ml kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen, abtropfen lassen und den Fond dabei auffangen. Kohlrabiblätter waschen und in feine Streifen schneiden.
3.
Hähnchenfilets waschen und trocken tupfen. Im heißen Öl von jeder Seite goldbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze zu Ende braten. Beiseite nehmen, in Scheiben schneiden.
4.
Bratensatz mit Kohlrabifond ablöschen und kurz aufkochen. Käse reiben. Fett erhitzen. Mehl darin anschwitzen. Unter ständigem Rühren mit Sahne und Fond ablöschen, aufkochen lassen. Kohlrabiblätter und die Hälfte Käse unterrühren.
5.
Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Kartoffeln, Kohlrabi, Hähnchenfilet und Soße in eine Auflaufform füllen. Mit restlichem Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten überbacken.
6.
Mit Kerbelblättchen bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 26g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 31g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved