Hähnchen- und Zucchini-­Happen mit Tortilla-Aszendent

Aus kochen & genießen 12/2020
0
(0) 0 Sterne von 5

Der Tortilla-Chip steht im Haus des Schnitzels – da kommen garantiert knusprige Zeiten auf Sie zu!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Hähnchenfilet  
  • 3   Zucchini (ca. 750 g) 
  • 350 g   Tortilla-Chips  
  • 2 EL + 75 g   Mehl  
  • 1 EL   Edelsüßpaprika  
  • 5   Eier  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 125 g   Butter  
  •     Öl für das Backblech 
  •     Gefrierbeutel  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Hähnchenfilet trocken tupfen und in ca. 24 Scheiben schneiden. Zucchini waschen, längs halbieren und schräg in ca. 40 Stücke schneiden.
2.
Chips in einen Gefrierbeutel geben und mit einer Teigrolle fein zerbröseln. 2 EL Mehl und Edelsüßpaprika unter die Chips mischen. Eier, Salz und Pfeffer verquirlen. Hähnchen- und Zucchini­stücke erst in 75 g Mehl, dann im Ei und zum Schluss in der Chipsmischung wenden. Panade leicht andrücken.
3.
Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Zucchini und Hähnchen auf zwei gefettete Backbleche ver­teilen. Mit der flüssigen Butter beträufeln. Beide Bleche im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C) ca. 40 Minuten backen. Nach der Hälfte der Backzeit beide Bleche tauschen und alles zu Ende backen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 510 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved