Himbeer-Dessert mit Knusperbröseln und Sauerrahmschaum

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5   Zwiebäcke  
  • 85 g   kernige Haferflocken  
  • 3 EL   brauner Zucker  
  • 375 g   Himbeeren  
  • 150 g   Puderzucker  
  • 200 g   saure Sahne  
  • 200 g   Schmand  
  • 100 ml   Milch  
  • 2 Stiel(e)   Minze  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebäcke in einem Gefrierbeutel grob zerbröseln. Zwiebäcke, Haferflocken und Zucker mischen. Eine Pfanne ohne Öl erhitzen, Zutaten darin unter Rühren karamellisieren lassen. Himbeeren verlesen, Hälfte der Himbeeren und 50 g Puderzucker mit dem Stabmixer pürieren, durch ein Sieb streichen.
2.
Himbeermark und restliche Himbeeren vorsichtig vermengen.
3.
Saure Sahne, Schmand, 100 g Puderzucker und Milch mit dem Stabmixer pürieren. Minze waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Schmandcreme und Himbeeren in einer Schale anrichten, mit den Knusperbröseln bestreuen.
4.
Mit Minze verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 79 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved