Hummus mit Möhren

Aus LECKER 3/2018
0
(0) 0 Sterne von 5
Hummus mit Möhren Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 3   Möhren 
  • 1-2 EL  Olivenöl 
  •     Koriandersamen, Kurkuma, Salz, Chilipulver 
  • 200 getrocknete Kichererbsen 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 75 Tahin (Sesampaste; Glas) 
  • 3 EL  Öl 
  • 4-5 EL  Zitronensaft 
  •     Salz 

Zubereitung

75 Minuten ( + 840 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
200 g getrocknete Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser ­einweichen, dann ca. 1 Stunde darin kochen. Abgießen und ca. 1⁄8 l Koch­wasser auffangen, abkühlen lassen. (Ersatzweise 2 Dosen (à 425 ml) Kicher­erbsen verwenden.) 2 Knoblauch­zehen schälen, hacken. Kichererbsen, Knoblauch, 75 g Tahin (Sesampaste; Glas), 3 EL Olivenöl und 4–5 EL Zitronensaft pürieren. Das (Koch-)Wasser einrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz abschmecken.
2.
Möhren schälen, waschen, in Scheiben schneiden. Im heißen Öl andünsten. 1⁄2 TL Koriander im Mörser zerstoßen und mit 1⁄2 TL Kurkuma kurz mitdünsten. Mit Salz würzen. 1 EL Wasser zufügen, zugedeckt bei schwacher Hitze 8–10 Minuten garen.
3.
Möhren und Hummuszutaten zusammen fein pürieren. Anrichten und mit Chili bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Portionen ca. :
  • 260 kcal
  • 9g Eiweiß
  • 15g Fett
  • 21g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved