Karpfen auf provenzalische Art

Karpfen auf provenzalische Art Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   Karpfen (ca. 2 kg), küchenfertig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 1/2 Töpfchen  Thymian, Majoran und Rosmarin 
  • 3/8 trockener Weißwein 
  • 250 Schalotten 
  • 250 Tomaten 
  • 2   Knoblauchzehen 
  •     eventuell etwas Gemüsebrühe 
  • 3 TL  heller Soßenbinder 
  • 2 EL  Crème double 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Karpfen gründlich waschen. Innen kräftig mit Salz und Pfeffer einreiben. Karpfen in die Fettpfanne des Backofens legen und mit 30 g heißem Fett begießen. Kräuter waschen und, bis auf einige zum Garnieren, auf die Fettpfanne legen. Mit Wein begießen und im vorgeheizten Backofen bei (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten garen. Zwischendurch mit dem Sud begießen. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Tomaten kreuzweise einritzen, kurz überbrühen, die Haut abziehen. Tomaten entkernen und in Spalten schneiden. Knoblauch schälen und würfeln. Restliches Fett erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomaten zufügen und kurz mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Warm stellen. Karpfen warm stellen. Fischfond durch ein feines Sieb gießen. Fond eventuell mit Gemüsebrühe auf 1/4 Liter Flüssigkeit ergänzen. Soßenbinder unter Rühren einstreuen und die Soße ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Crème double verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten-Schalotten-Gemüse um den Karpfen anrichten und mit den Kräutern garnieren. Soße extra servieren. Dazu schmeckt ein Kartoffelgratin und ein grüner Salat
2.
kJ/ kcal

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved