Kartoffel-Paprika-Püree

Kartoffel-Paprika-Püree Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 600 vorwiegend festkochende Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   rote Paprikaschote 
  • 5 Stiel(e)  Thymian 
  • 80–100 ml  Milch 
  • 1/2 Glas (370 ml)  Aiwar (Gewürzpaste) 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und grob in Stücke schneiden. Zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Die letzten ca. 10 Minuten mit den Kartoffeln mitgaren.
2.
Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein hacken. Milch erwärmen. Kartoffeln und Paprika abgießen und, bis auf etwas Paprika zum Bestreuen, durch eine Kartoffelpresse drücken.
3.
Thymian, Aiwar und Milch zufügen und unterrühren. Mit Salz abschmecken. Püree anrichten, mit Thymian garnieren und mit Paprikawürfeln bestreuen.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 140 kcal
  • 570 kJ
  • 4g Eiweiß
  • 2g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved