Kartoffelcreme mit Trüffelbutter

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 1   Zwiebel  
  • 500 g   Kartoffeln  
  • 1 EL   Öl  
  • 800 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 60 g   Zuckerschoten  
  •     Salz  
  • 4   Stangen Grissini (italienisches Knabbergebäck) 
  • 4 Scheiben (à 10 g)  Parmaschinken  
  • 150 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  •     Muskatnuss  
  • 4 TL   Trüffelbutter  
  •     frisch gemahlener schwarzer Pfeffer  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch andünsten. Kartoffeln zufügen und kurz mitbraten.
2.
Mit Gemüsebrühe ablöschen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf 15-20 Minuten kochen. Zuckerschoten waschen und längs halbieren. In kochendem Salzwasser 2-3 Minuten garen. Abschrecken.
3.
Grissini mit Parmaschinken umwickeln. Suppe pürieren. Sahne zugießen. Nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Suppe in Schälchen anrichten. Trüffelbutter einrühren. Suppe mit Zuckerschoten und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer garnieren.
4.
Dazu die Parmaschinken-Grissini reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 22 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved