Keks-Sandwiches mit Vanillepudding

Maximiliane Landes

Ob als Dessert oder statt Kuchen - diese Keks-Sandwiches werden dir deine Gäste aus den Händen reißen! Dabei ist die Zubereitung denkbar simpel: Für das Rezept brauchst du nur einige wenige Zutaten und hast einen zeitlichen Aufwand von gerade einmal 20 Minuten. Klingt perfekt? Ist es auch! 

 

Keks-Sandwiches - Zutaten für ca. 12 Stück: 

 

Keks-Sandwiches mit Vanillepudding zubereiten: 

  1. Backform mit Backpapier auslegen. 12 Butterkekse hineinlegen. Anschließend den Vanillepudding nach Packungsanleitung kochen und ca. 1 Stunde auskühlen lassen.
  2. Den Vanillepudding verrühren und gleichmäßig auf den Keksen verteilen. Sahne zusammen mit dem Vanillezucker aufschlagen (eventuell etwas Sahnesteif verwenden).
  3. Auch die Sahne gleichmäßig auf dem Pudding verteilen. Zum Schluss die restlichen Butterkekse vorsichtig auflegen und die Kuchenform ca. 2 Stunden ins Gefrierfach stellen.
  4. Die Keks-Sandwiches 20 Minuten vor dem Servieren aus der Kühltruhe holen, der Keks-Form nach anschneiden und servieren. 

 

Probiere auch diese leckeren Cookie-Sandwiches aus: 

 

Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved