Kräuter-Panna-cotta

Aus kochen & genießen 6/2011
5
(1) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 5 Blatt   weiße Gelatine  
  • 1   kleine Knoblauchzehe  
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin  
  • 1–2 Stiel(e)   Basilikum  
  • 400 g   Schlagsahne  
  • 100 ml   Milch  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 50 g   Rucola (Rauke) 
  • 6   Kirschtomaten  
  • 1 EL   Balsamico-Essig  
  • 1 EL   Olivenöl  
  • 1–2 EL   gehobelter Parmesan  

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Gelatine kalt einweichen. Knoblauch schälen, hacken. Kräuter waschen und trocken schütteln.
2.
Sahne, Milch, Knoblauch, Kräuter, 1/2 TL Salz und etwas Pfeffer aufkochen. Leicht abkühlen lassen und Kräuter entfernen. Gelatine ausdrücken und darin aufl ösen. 4 Förmchen (à ca. 1/8 l Inhalt; oder kleine Tassen verwenden) kalt ausspülen.
3.
Kräutersahne einfüllen und über Nacht kalt stellen.
4.
Rucola putzen, waschen. Tomaten waschen, vierteln. Für die Marinade Essig, Salz, Pfeffer und etwas Zucker verrühren. Öl darunterschlagen. Panna cotta auf Teller stürzen. Salat und Tomaten darum verteilen und gleichmäßig mit der Marinade beträufeln.
5.
Parmesan darüberstreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 5 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved