close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kürbis-Zucchini-Auflauf

Aus LECKER 11/2013
3.656935
(137) 3.7 Sterne von 5

Abgesehen von Salz und Pfeffer benötigst du für diesen köstlichen Gemüseauflauf nur 6 Zutaten. So einfach kann Comfort Food sein!

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  •     Fett für die Form 
  • 1 (ca. 700 g)  Hokkaidokürbis  
  • 2   Zucchini (à ca. 250 g) 
  • 1 Stange   Porree  
  • 200 g   Cheddar (Stück) 
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 300 ml   Milch  
  •     Salz, Pfeffer, Muskat  

Zubereitung

90 Minuten
ganz einfach
1.
Eine Auflaufform fetten. Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Kürbis waschen, halbieren, entkernen. Mit Schale in ­kurze Stifte schneiden. Zucchini putzen, waschen, in Scheiben schneiden.
2.
Porree putzen, gründlich waschen und in Ringe schneiden. Gemüse in der Auflaufform verteilen.
3.
Käse grob raspeln. Eier, Milch und Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Eiermilch über das Gemüse gießen.
4.
Den Auflauf im heißen Backofen 45–60 Minuten backen. Evtl. ca. 15 Minuten vor Ende der Backzeit mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und anrichten. Dazu: Salat.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 27 g Eiweiß
  • 25 g Fett
  • 13 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Video-Tipp

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved