close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Lachs-Döner

3.666665
(6) 3.7 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Fladenbrote (à 150 g)  
  • 300 g   Lachsfilet  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Öl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Chilipulver  
  • 1   reife Avocado  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Tomaten  
  • 1   Römersalatherz  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 150 g   Magermilch-Joghurt  
  • 125 g   Crème fraîche  
  •     Zucker  
  • 1 TL   gerösteter Sesam  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Fladenbrot im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten aufbacken. Lachs waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs 3-4 Minuten rundherum braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chili würzen. Avocado halbieren, Kern entfernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in Stücke schneiden.
3.
Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Römersalat putzen, waschen und in Streifen schneiden. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
4.
Joghurt, Crème fraîche und Knoblauch verrühren, mit Salz, Pfeffer, Zucker und Chili würzen. Salatzutaten und gerösteten Sesam mischen. Brote halbieren, je eine Tasche hineinschneiden und mit dem Salat füllen.
5.
Lachs-Döner auf Tellern anrichten. Etwas Soße daraufgeben und mit Petersilie garnieren. Rest Soße extra reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 610 kcal
  • 2560 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved