Lachs-Garnelen-Pfanne mit Röstkartoffeln und Zitronen-Joghurtdip

0
(0) 0 Sterne von 5
Lachs-Garnelen-Pfanne mit Röstkartoffeln und Zitronen-Joghurtdip Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 tiefgefrorene Garnelen (20-25 Stück; ohne Kopf und Schale) 
  • 600 Kartoffeln 
  • 5 EL  Öl 
  •     grobes Meersalz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 250 Vollmilch-Joghurt 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 1-2   Knoblauchzehen 
  • 3-4 Stiel(e)  Dill 
  •     Salz 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 500 junger Blattspinat 
  • 500 Lachsfilet 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Garnelen abspülen und auftauen lassen. Kartoffeln gründlich waschen und der Länge nach in Spalten schneiden. Auf eine Fettpfanne des Backofens legen, mit 2 Esslöffel Öl beträufeln und mit Meersalz und Pfeffer kräftig würzen.
2.
Vermengen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 20-25 Minuten backen. Joghurt und Zitronensaft verrühren. Knoblauch schälen und fein hacken. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden.
3.
Joghurt mit Knoblauch und Dill verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Spinat putzen und waschen. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Spinat, 5 Esslöffel Wasser und 1 Prise Salz zugeben, Spinat zusammenfallen lassen.
4.
Fisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Garnelen nochmals abspülen und trocken tupfen. 2 Esslöffel Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten, Garnelen 2 Minuten unter Wenden mitbraten.
5.
Spinat unterheben. Kartoffelspalten mit der Lachs-Garnelen-Pfanne und einem Klecks Joghurt auf Tellern anrichten. Rest Joghurt dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 45g Eiweiß
  • 33g Fett
  • 26g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved