Lachsfilet mit Zitronenhollandaise und Gnocchi

Lachsfilet mit Zitronenhollandaise und Gnocchi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Lachsfilets (à ca. 200 g) 
  • 2 EL  Öl 
  • 150 Brokkoli 
  • 1 Packung (250 ml)  Sauce Hollandaise 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  • 2 TL  tiefgefrorene Kräuter 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Packung (500 g)  frische Gnocchi (Kühlregal) 
  •     Fett 

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Lachsfilets waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten und in eine gefettete Auflaufform setzen. Brokkoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 2 Minuten vorgaren.
2.
Abgießen und um den Fisch verteilen. Sauce Hollandaise mit 1 TL Zitronensaft und Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Sauce Hollandaise über den Fisch gießen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s.
3.
Hersteller) ca. 15 Minuten backen.
4.
1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Gnocchi darin unter Wenden 3–4 Minuten goldbraun anbraten. Fisch aus dem Ofen nehmen und mit den Gnocchi anrichten.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 740 kcal
  • 3100 kJ
  • 47g Eiweiß
  • 41g Fett
  • 45g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved