Leichtes Hähnchen-Puszta-Gulasch

4
(2) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   Zwiebeln  
  • je 1   gelbe, rote und grüne Paprikaschote  
  • 600 g   Kartoffeln  
  • 800 g   Hähnchenfilet  
  • 2 EL   Öl  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1-2 EL   Mehl  
  • 250 g   stückige Tomaten  
  • 500 ml   Hühnerbouillon (Instant) 
  • 2 EL   Aiwar (Pikant-scharfe Gewürzpaste) 
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/4 Bund   krause Petersilie  
  • 3 Stiel(e)   Majoran  
  •     Majoran zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Paprika putzen und schräg in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und waschen. Hähnchenfleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
2.
Kartoffeln ca. 20 Minuten in kochenden Salzwasser garen. Öl in einen Topf erhitzen, Hähnchenfleisch und Zwiebeln darin anbraten. Nach ca. 3 Minuten die Paprika und das Tomatenmark zugeben. Mit Mehl bestäuben und mit Tomatenstücken und Brühe auffüllen.
3.
Aiwar dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie und Majoran hacken. Kartoffeln abgießen, mit der Petersilie bestreuen. Majoran zum Gulasch zugeben. Petersilienkartoffeln mit dem Gulasch auf Tellern anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 390 kcal
  • 1630 kJ
  • 51 g Eiweiß
  • 8 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pretscher, Tillmann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved