Mandelforelle mit Zucchinigemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   küchenfertige Forellen (à 375 g)  
  •     Salz  
  • 4 EL   Mehl  
  • 4 EL   Öl  
  • 500 g   Zucchini  
  • 120 g   Butter  
  •     Kräuterpfeffer (gibt`s fertig zu kaufen) 
  • 50 g   Mandelblättchen  
  •     Dill und Estragon zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Fisch waschen, trocken tupfen, leicht salzen und im Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Forellen darin portionsweise bei schwacher Hitze rundherum ca. 15 Minuten braten. Warm stellen.
2.
In der Zwischenzeit Zucchini putzen, waschen und in dünne Scheiben hobeln. 20 g Butter erhitzen und die Zucchini darin ca. 5 Minuten dünsten. Mit Salz und Kräuterpfeffer würzen. Mandeln in einer trockenen Pfanne goldbraun rösten.
3.
Restliche Butter aufschäumen lassen. Forelle mit dem Zucchini-Gemüse auf Tellern anrichten. Mandelblättchen über die Forelle streuen und mit Butter begießen. Mit einem Dill-Estragon-Sträußchen garnieren.
4.
Dazu schmecken Salzkartoffeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 640 kcal
  • 2680 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 46 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved