Marinierte Lammkeule mit grünen Bohnen, Röstkartoffeln und Sahne-Soße

3.333335
(9) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Lammkeule (ca. 1,2-1,5 kg; mit Knochen)  
  • 6   Knoblauchzehen  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 1/2 Bund   Rosmarin  
  • 500 ml   trockener Rotwein  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 1 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2-3 EL   Butterschmalz  
  • 150 g   Schalotten  
  • 150 g   Möhren  
  • 250 g   Sellerieknolle  
  • 100 g   Tomaten  
  • 1   Lorbeerblatt  
  • 500 g   kleine Kartoffeln  
  • 500 g   grüne Bohnen  
  • 50 g   Frühstücksspeck  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1-2 EL   Öl  
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Zucker  
  •     Thymian und Rosmarin zum Garnieren 
  •     Alufolie  

Zubereitung

150 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und 3 Zehen fein würfeln. Thymian und Rosmarin waschen, trocken tupfen, Blättchen vom Stiel zupfen und grob hacken. Kräuter, Wein, Zitronensaft, gehackten Knoblauch, Öl, Salz, Pfeffer und 500 ml Wasser verrühren. Lammkeule in eine Schüssel legen, mit der Marinade übergießen und ca. 3 Stunden kühl stellen, dabei 2 mal wenden. Restlichen Knoblauch halbieren. Lammkeule aus der Marinade nehmen, auf eine Fettpfanne des Backofens legen. Butterschmalz erhitzen und über das Fleisch gießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 2 Stunden braten. Inzwischen Schalotten schälen, putzen und in Spalten schneiden. Möhren und Sellerieknolle schälen. Möhren, Sellerieknolle und Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Nach ca. 45 Minuten Gemüse, 50 g Schalotten und Lorbeer um den Braten verteilen. 10 Minuten anbraten. Marinade in die Fettpfanne gießen. Braten mehrmals mit der heißen Marinade beschöpfen. Knoblauchhälften 1/2 Stunde vor Ende der Bratzeit auf den Braten geben. Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 15 Minuten garen. Bohnen putzen, waschen und halbieren. Speck in kleinere Stücke schneiden. Pfanne erhitzen. Speck darin anbraten. Übrige 100 g Schalotten dazugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Bohnen zufügen und ca. 15 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, kalt abschrecken und pellen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Kartoffeln darin goldbraun braten. Mit Salz würzen. Bohnenpfanne mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Braten aus dem Ofen nehmen und in Alufolie wickeln. Marinade und Gemüse durch ein Sieb in einen Topf passieren, Sahne zufügen, nochmals aufkochen und ca. 10 Minuten einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Braten in Scheiben schneiden. Mit Kartoffeln und Gemüse auf einer Platte anrichten und mit Rosmarin und Thymian garniert servieren. Soße dazureichen
2.
Wartezeit ca. 3 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 1060 kcal
  • 4450 kJ
  • 55 g Eiweiß
  • 68 g Fett
  • 32 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved