Mascarpone-Orangen-Dessert

Mascarpone-Orangen-Dessert Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 Mascarpone (ital. Doppelrahmfrischkäse) 
  • 500 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 2 EL  Zucker 
  • 5   Orangen 
  • 10   Löffelbiskuits 
  • 1 EL (20 g)  ungeschälte Mandeln 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Mascarpone, Quark, Vanillin-Zucker und Zucker verrühren. 3 Orangen dick schälen, so dass die weiße Haut mit entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Übrige Orangen auspressen. Saft unter die Mascarpone-Creme rühren. Löffelbiskuits in Stücke brechen. Knapp 1/3 der Creme in eine Schüssel füllen. Löffelbiskuits daraufschichten und mit einem weiteren Drittel Creme bedecken. Orangenfilets, bis auf 4 Stück, darauflegen. Übrige Creme daraufgeben. Restliche Orangenfilets in Stücke schneiden. Mandeln grob hacken. Beides über die Creme streuen. Bis zum Servieren kalt stellen
2.
Streifenteller: ASA
3.
Tellerstapel: IDC
4.
Gläser: Royal Copenhagen

Ernährungsinfo

9 Personen ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved