Matjes mit Gnocchi-Bohnen-Pfanne

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   tiefgefrorene grüne Bohnen  
  •     Salz  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew. 240 g)  weiße Bohnenkerne  
  • 1   große Zwiebel  
  • 2 EL   Öl  
  • 600 g   Gnocchi (Kühlregal) 
  • je einige Stiel(e)   Oregano, Salbei und Basilikum  
  • 4   doppelte Matjesfilets  
  •     schwarzer Pfeffer  
  • 4 EL   Basilikum-Pesto  
  •     Zitronenspalten zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Tiefgefrorene Bohnen in wenig Salzwasser 3-5 Minuten garen, abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Weiße Bohnen ebenfalls abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Gnocchi darin unter häufigem Wenden goldbraun braten. Kräuter waschen, trocken tupfen, etwas zum Garnieren beiseite stellen, Rest hacken. Matjes mit den Kräutern bestreuen. Zwiebel zu den Gnocchi geben, 1-2 Minuten mitbraten.
3.
Bohnen zufügen und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Pesto darüberträufeln. Matjes mit den Gnocchi servieren. Mit beiseite gelegten Kräutern und Zitrone garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 730 kcal
  • 3060 kJ
  • 29 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved