Mozzarella-Zucchini-Antipasti mit Garnelen

Aus LECKER 7/2009
Mozzarella-Zucchini-Antipasti mit Garnelen Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

2 Zucchini (ca. 500 g)

5 EL gutes Olivenöl

Salz und Pfeffer

Zucker

12–16 (ca. 350 g) Garnelen

1 Bio-Zitrone

1 Chilischote

2 Knoblauchzehen

250 g Mozzarella

1 Beet Kresse (z. B. Shiso-Kresse)

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Zucchini putzen, waschen, quer halbieren und längs in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin von jeder Seite 2–3 Minuten braun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2

Herausnehmen.

3

Garnelen waschen, trocken tupfen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Garnelen darin bei starker Hitze ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

4

Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Zitrone auspressen. Chili längs aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Zitronensaft, Salz und 1/2 TL Zucker verrühren,.

5

2 EL Öl darunterschlagen. Zitronenschale, Chili und Knoblauch unterrühren.

6

Mozzarella in kleine Stücke schneiden. Mit den lauwarmen Zucchini und Garnelen unter die Vinaigrette mischen. Kresse vom Beet schneiden und darüberstreuen. Dazu schmeckt Baguette.

Nährwerte

Pro Person

  • 350 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 4 g Kohlenhydrate