Nudelrolle mit Ricotta-Spinat-Füllung und Lachs

Nudelrolle mit Ricotta-Spinat-Füllung und Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Spinat 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 6 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     gemahlene Muskatnuss 
  • 250 Ricotta 
  • 1 Packung (500 g)  frischer Nudelteig ausgerollt auf Backpapier ; Kühlregal (28 x 128 cm) 
  • 2   Lachsfilets ohne Haut (à ca. 150 g) 
  • 1   rote und gelbe Paprikaschote 
  • 25 Tomatenmark 
  • 175 ml  Gemüsebrühe 
  • 5 Stiel(e)  Salbei 
  •     Olivenöl 
  •     Küchengarn 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Spinat waschen, putzen und abtropfen lassen. 1 Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. 1 Knoblauchzehe schälen und hacken. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Spinat darin andünsten, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ricotta unterrühren
2.
Nudelteig halbieren. Eine Hälfte sofort wieder gut verpacken, in den Kühlschrank legen und zeit nah anderweitig verarbeiten. Andere Teighälfte nochmals halbieren. Jede Teigplatte auf je ein sauberes Geschirrtuch legen und mit Spinat-Ricottamischung bestreichen, dabei einen ca. 5 cm breiten Rand frei lassen. Lachsfilets in die Mitte der Teigplatten legen. Von den langen Seiten her aufrollen und die fertigen Rollen in die Geschirrtücher wickeln. An beiden Enden mit Küchengarn zubinden. In kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten garen
3.
Für die Soße Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. 1 Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 Knoblauchzehe schälen und hacken. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Paprikawürfel, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Tomatenmark dazugeben und kurz mit anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und 1–2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. 2 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen. Salbeiblätter darin ca. 1 Minute frittieren, herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen
5.
Nudelrolle in Stücke schneiden, mit Paprikasoße und frittierten Salbeiblättern anrichten und mit Ölivenöl beträufeln
6.
Bild 02: ohne Olivenöl zum Beträufeln

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 570 kcal
  • 2390 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 43g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved