Ofenkartoffel mit Speck, Ricotta, Paprika und Parmesan (4 mal anders)

3.375
(8) 3.4 Sterne von 5
Ofenkartoffel mit Speck, Ricotta, Paprika und Parmesan (4 mal anders) Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   mehlig kochende Kartoffeln (à ca. 300 g) 
  • 8 Scheiben  Frühstücksspeck 
  • 1   grüne Paprikaschote 
  • 250 Ricotta Käse 
  • 50 Parmesankäse 
  •     Alufolie 

Zubereitung

105 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/2 Stunden backen.
2.
Inzwischen Speckscheiben kleiner schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kross braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Ricotta und Paprika verrühren, Parmesan in feine Späne hobeln.
3.
Kartoffeln herausnehmen, aus der Folie wickeln, in der Mitte längs bis 1 cm vor dem Rand einschneiden und auseinanderdrücken. Ricotta-Paprika-Mischung in die Kartoffel füllen, mit Speck und Parmesan garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 410 kcal
  • 1710 kJ
  • 16g Eiweiß
  • 12g Fett
  • 55g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved