close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

One-Pot-Gnocchi mit Garnelen

Aus LECKER 6/2019
3.853335
(75) 3.9 Sterne von 5

Hast du schon mal One-Pot-Gnocchi probiert? Falls nicht, solltest du das schnellstmöglich nachholen. Die Kartoffelklößchen garen mit Tomatensoße, Garnelen und Spinat in einem Topf.

Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 400 g   TK-Garnelen (ohne Kopf und Schale) 
  • 1   Zucchini  
  • 1   Aubergine  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 2   rote Chilischoten  
  • 4 EL   Öl  
  • 500 g   Gnocchetti (Kühlregal) 
  • 1 Dose (425 ml)  stückige Tomaten  
  •     Salz, Pfeffer, Rosenpaprika  
  • 1 EL   flüssiger Honig  
  • 100 g   Babyspinat  

Zubereitung

30 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen auftauen lassen. Zucchini und Aubergine putzen, waschen, würfeln. Knoblauch schälen, hacken. Chilis putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und klein schneiden.
2.
2 EL Öl in einem Topf erhitzen. Gnocchetti darin 2–3 Minuten anbraten, herausnehmen. Garnelen waschen, trocken tupfen und im Bratfett ca. 3 Minuten anbraten. Knoblauch und Chilis kurz mitbraten. Herausnehmen.
3.
2 EL Öl im Bratsatz erhitzen. Gemüse darin anbraten. Tomaten und 150 ml Wasser angießen. Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Rosen­paprika und Honig würzen, aufkochen und zugedeckt ca. 5 Minuten köcheln. Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern. Gnocchetti, Garnelen und Spinat zur Tomatensoße geben, kurz erwärmen und abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 440 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 50 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2023 LECKER.de. All rights reserved