Osterbrunch – Räucherlachs-Gemüse-Terrine

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Möhren  
  •     Salz  
  • 100 g   grüne Bohnen  
  • 2 Blatt   Gelatine  
  • 300 g   geräucherter Lachs  
  • 50 ml   Milch  
  • 500 g   Doppelrahm Frischkäse  
  • 50 g   Babyleaf Salat  
  • 10 Stiele   Kerbel  
  • 1 EL   rosa Pfefferbeeren  
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Möhren putzen und schälen. Von den Möhren mit einem Sparschäler lange Streifen abschneiden. Hälfte der Möhrenstreifen in kochendem Salzwasser blanchieren. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Übrige Möhrenstreifen mit einem feuchten Tuch bedeckt kalt stellen.
2.
Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Lachs und Milch in einem Universalzerkleinerer fein pürieren. Frischkäse glatt rühren, das Lachspüree unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2–3 EL Lachscreme verrühren. Dann unter die übrige Creme rühren. Kalt stellen.
3.
Eine Kastenform (ca. 24 x 10 x 6 cm; ca. 1 l Inhalt) mit Wasser ausspülen und mit Folie auslegen. Ca. 1/3 der Lachscreme in der Form glatt streichen. Bohnen dicht an dicht darauf verteilen. 1/2 Lachscreme darauf glatt streichen. Blanchierte Möhrenstreifen darauf verteilen. Übrige Lachscreme daraufstreichen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen.
4.
Salat waschen und trocken schütteln. Kerbel waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Lachs-Terrine aus der Form stürzen, Folie abziehen und auf einer Platte anrichten. Mit übrigen Möhrenstreifen, Salat und Kerbelblättchen garnieren. Mit rosa Beeren bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 13 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved