Ostersalat mit pochierten Eiern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Scheiben   Toastbrot  
  • 2 EL   Butter  
  • 200 g   gemischter Salat (z. B. Lollo Rosso, Lollo Bianco, Radiccio) 
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1 Bund   Schnittlauch  
  • 5 EL   Essig-Essenz  
  • 4   frische Eier (Größe M) 
  • 4 Scheiben   Frühstücksspeck  
  • 2 EL   Dijon Senf  
  • 3 EL   Weißwein-Essig  
  • 3 EL   Olivenöl  
  •     Zucker  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen und Brotwürfel darin goldbraun rösten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Salat waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten waschen und halbieren. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden
2.
2 Liter Wasser in einem Topf (ca. 20 cm Ø) aufkochen. Essig-Essenz zugeben. Eier in je eine Tasse aufschlagen und nacheinander in das siedende Wasser gleiten lassen. Bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen. Eier mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen
3.
Speck in kurze Streifen schneiden und in der Pfanne kross braten. Pfanne von der Herdplatte nehmen, Speck herausnehmen. Senf und Weinessig ins Speckfett rühren, Öl unterrühren. Schnittlauch zufügen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Salat mit Tomaten, Speckstreifen, Brotwürfel, Senf-Dressing und jeweils 1 pochiertes Ei auf Tellern anrichten. Eier mit Pfeffer bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 23 g Fett
  • 9 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved