Pasteten mit Zucchini-Käsecreme

2
(1) 2 Sterne von 5
Pasteten mit Zucchini-Käsecreme Rezept

Zutaten

Für Pasteten
  • 3   Zucchini (à ca. 200 g) 
  • 1 Bund  Majoran 
  • 2   rote Chilischoten 
  • 1 Glas (ca. 60 g)  grüner Pfeffer in Lake 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 175 Doppelrahm Frischkäse 
  • 1 Packung (150 g; 6 Stück)  Königinpasteten 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Zucchini waschen, trocken reiben, putzen und in grobe Stücke schneiden. Zucchini in kochendem Salzwasser garen, in ein Sieb abgießen und in einem Mixer pürieren. Majoran waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Grünen Pfeffer in einem Sieb abtropfen lassen.
2.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischkäse, je 2/3 Majoran, Chili und grünen Pfeffer unter die Masse rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Gelatine ausdrücken, vorsichtig auflösen. 2–3 EL Creme unterrühren, dann alles unter die restliche Creme rühren.
3.
Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in die Pasteten spritzen. Mit restlichem Majoran, Chili und grünem Pfeffer garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

6 Pasteten ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 15g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved