Pastinaken-Süppchen mit Granatapfel-Topping

Aus LECKER-Sonderheft 4/2016
3
(2) 3 Sterne von 5
Pastinaken-Süppchen mit Granatapfel-Topping Rezept

Wie wär’s mit einem Gläschen Cremesuppe?

Zutaten

Für Personen
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 50 Butter 
  • 1 EL  Butter 
  • 400 Pastinaken 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 250 ml  Orangensaft 
  • 250 ml  trockener Weißwein 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 100 Schlagsahne 
  • 2 Scheibe/n  Schwarzbrot 
  • 200 Feta 
  • 1/4   Granatapfel 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 50 g Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin ca. 8 Minuten andünsten. Pastinaken ­schälen, waschen, in Scheiben schneiden. Paprika putzen, waschen und würfeln. Gemüse in den Topf geben, ca. 4 Minuten weiterdünsten.
2.
Mit Saft, Wein und 400 ml Wasser ab­löschen. Aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und ca. 20 Minuten köcheln. Mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Schlagsahne verfeinern.
3.
Inzwischen 1 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und Brot darin von jeder Seite ca. 2 Minuten rösten. Mit Salz würzen, herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Brotscheiben in je 4 Streifen schneiden. Käse zerbröckeln und die Granatapfelkerne aus der Schale lösen. Suppe in Gläsern anrichten, mit Käse und Granatapfelkernen bestreuen. Brot dazu reichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

8 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1g Eiweiß
  • 1g Fett
  • 1g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved