Penne in Tomatensoße mit Graved Lachs

Aus LECKER 12/2014
3.5
(4) 3.5 Sterne von 5
Penne in Tomatensoße mit Graved Lachs Rezept

Zutaten

Für Personen
  •     Salz, Zucker, Pfeffer 
  • 2   Zwiebeln 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1 EL  grüne Oliven (ohne Stein) 
  • 3 EL  Pinienkerne 
  • 400 Penne (z. B. Rigatoni) 
  • 2 EL  Olivenöl 
  • 3 EL  heller Balsamico-Essig 
  • 1 Packung (500 g)  stückige Tomaten 
  • 200 Graved Lachs 
  • 2 Stiel(e)  Basilikum 
  •     grober Pfeffer 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Für die Nudeln 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Zwiebeln und Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Oliven kleiner hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen.
2.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. 1 EL Zucker darüberstreuen und unter Rühren kurz karamellisieren. Mit Essig ablöschen.
3.
Tomaten und Oliven zufügen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln.
4.
Lachs in mundgerechte Stücke zupfen oder schneiden. Basilikum waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Nudeln abgießen und wieder in den Topf geben. Tomatensoße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5.
Soße und Lachs unter die Nudeln heben, kurz erhitzen. Mit Pinienkernen, Basilikum und grobem Pfeffer bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 610 kcal
  • 28g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 83g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved