Pfannkuchen mit Spargel

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 300 ml   Milch  
  • 175 g   Mehl  
  •     Salz  
  •     geriebene Muskatnuss  
  • 1 kg   grüner Spargel  
  • 1   Zwiebel  
  • 400 g   ausgelöstes Kasseler-Kotelett  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 3/8 l   klare Brühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  • ca. 4 EL   heller Soßenbinder  
  •     Pfeffer  
  • 4-5 EL   Mineralwasser  
  •     Petersilie zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Eier, Milch, Mehl, 1 Prise Salz und Muskat zu einem glatten Teig verrühren. Zugedeckt ca. 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen Spargel waschen, untere Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Kasseler ebenfalls in Würfel schneiden. 15 g Fett in einer Pfanne erhitzen, Kasseler und Zwiebeln darin anbraten und mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Soßenbinder einstreuen und unter Rühren nochmals aufkochen. Mit Pfeffer würzen und warm stellen. Spargel in kochendem Salzwasser 12-15 Minuten kochen. Mineralwasser in den Pfannkuchenteig rühren. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen und 1/4 des Teiges in die Pfanne geben. Unter Wenden goldbraun backen. Aus dem restlichen Teig drei weitere Pfannkuchen backen und mit dem abgetropften Spargel füllen. Kasselerragout darüber verteilen und mit Petersilie garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 43 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved