Pizza mit vier Käse

0
(0) 0 Sterne von 5
Pizza mit vier Käse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Packung  (460 g) Hefeteig-Backmischung für Pizza und Zwiebelkuchen 
  • 1 Packung (500 g)  Tomatenfruchtfleisch in Stücken 
  • 1 Glas (370 ml, 320 g, Abtropfg.: 170 g)  Pfefferonen, mild-pikant 
  • 75 grüne paprikagefüllte Oliven 
  • 100 schwarze Oliven 
  • 1 Packung (400 g, Abtropfg.: 200 g)  Mozzarella 
  • 150 Blauschimmelkäse (z. B. Roquefort) 
  • 100 Bel Paese-Käse 
  • 75 Parmesankäse 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     getrockneter Oregano 
  •     frischer Oregano 
  •     Mehl 

Zubereitung

55 Minuten
leicht
1.
Für den Pizzateig Packungsinhalt (2 Beutel mit Teigmischung und 2 Päckchen Trockenhefe) und 300 ml lauwarmes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche zu vier runden Pizzaböden ausrollen. Mit den Tomatenstückchen bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten vorbacken. Pfefferonen abtropfen lassen. Mit den Oliven auf den Pizzas verteilen. Mozzarella abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Blauschimmelkäse ebenfalls in Scheiben schneiden. Bel Paese grob, Parmesankäse fein reiben. Jede Pizza mit den vier Käsesorten belegen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Pizzas im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) nochmals 10 Minuten überbacken. Eventuell mit frischen Oreganoblättchen bestreuen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 950 kcal
  • 3990 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 43g Fett
  • 91g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved