Putengeschnetzeltes mit grünem Spargel

Aus kochen & genießen 5/2011
4.172415
(29) 4.2 Sterne von 5

Dieses Pfannengericht steckt voller Frühlingsgefühle: Mit sattgrünem Gemüse, zartem Fleisch und der leichten Soße lässt das Putengeschnetzelte unsere Herzen jetzt höher schlagen.

Zutaten

Für  Personen
  • 1   mittelgroße Zwiebel  
  • 500 g   grüner Spargel  
  • 150 g   Zuckerschoten  
  • 150 g   Kirschtomaten  
  • 1   Bio-Zitrone  
  •     Salz und Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 600 g   Putenschnitzel  
  • 2–3 EL   Öl  
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl  
  • 2 TL   Hühnerbrühe  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebel schälen, fein würfeln. Spargel waschen und die holzigen Enden großzügig abschneiden. Spargel in Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen, waschen. Tomaten waschen. Zitrone heiß waschen, trocken reiben.
2.
Schale fein abreiben, Zitrone auspressen.
3.
Spargel und Zuckerschoten in ca. 3/4 l kochendem, leicht gesalzenem Wasser zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Anschließend herausheben, Gemüsewasser aufbewahren.
4.
Schnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Im heißen Öl unter Wenden kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Zwiebel und Tomaten im heißen Bratfett andünsten. Zitronenschale zufügen.
5.
Mehl darüberstäuben und anschwitzen. Gut 1/2 l Gemüsewasser und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 2–3 EL Zitronensaft abschmecken. Gemüse und Fleisch zufügen und erhitzen.
6.
Geschnetzeltes nochmals abschmecken, anrichten und mit Pfeffer bestreuen. Dazu passt Reis (z.B. Basmati).
7.
Getränke-Tipp: kühle Weißweinschorle.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 43 g Eiweiß
  • 7 g Fett
  • 14 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved