Raclette-Auflauf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln  
  • 600 g   Broccoli  
  •     Salz  
  • 500 g   ausgelöstes Kasselerkotelett  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 30 g   Butter  
  • 30 g   Mehl  
  • 400 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 g   Schlagsahne  
  •     Pfeffer  
  • 1 Prise   Zucker  
  • 5 Scheiben (à 25 g)  Raclette-Käse  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, Schale abziehen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Inzwischen Broccoli putzen, waschen, Röschen von den Stielen schneiden und in kochendem Salzwasser 5-8 Minuten garen. In ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Kasseler in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln darin andünsten, mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Nach und nach unter Rühren mit Brühe und Sahne ablöschen. Aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln, Broccoli und Kasseler mischen. In eine ofenfeste Auflaufform füllen, Soße gleichmäßig darüberlaufen lassen. Mit Käse belegen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und servieren. Dazu schmecken Silberzwiebel, Gewürzgurken und Maiskölbchen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 45 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved