Raclette mit Lachs und Granatapfel

4.333335
(3) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 250 g   Lachsfilet ohne Haut 
  • 2 EL   Olivenöl  
  •     Salz  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 50 g   geröstete, gesalzene Erdnusskerne  
  • 150 g   Cambozola (Blauschimmelkäse) 
  • 8 Stiele   Koriander  
  • 4 EL   Granatapfelkerne  

Zubereitung

20 Minuten
ganz einfach
1.
Lachs trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Lachs darin bei starker Hitze ca. 1 Minute rundherum anbraten, mit Salz und Zitronensaft würzen. Erdnüsse grob hacken. Cambozola in 8 gleich große Scheiben schneiden. Koriander waschen und trocken schütteln.
2.
Lachs und Erdnusskerne in Raclettepfännchen geben. Cambozola darauf verteilen und unter dem heißen Raclettegrill gratinieren. Anschließend mit Koriander und Granatapfelkernen bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal
  • 22 g Eiweiß
  • 35 g Fett
  • 3 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved