Reisnudelsalat mit Huhn für Asia-Addicts

Aus Mutti 5/2019
2
(2) 2 Sterne von 5
Reisnudelsalat mit Huhn für Asia-Addicts Rezept

Zutaten

Für Portionen
  • 250 dünne Reisnudeln 
  • 2   Hähnchenfilets (ca. 300 g) 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz und Pfeffer 
  • 1   rote kleine Chilischote 
  • 2   Limetten 
  • 4 EL  Sojasoße 
  • 1/2 TL  flüssiger Honig 
  • 2 EL  geröstete Sesamöl (oder Olivenöl) 
  • 2   Möhren 
  • 1/2   Salatgurke 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 1   rote Zwiebeln 
  • 4 EL  gesalzene geröstete Erdnüsse 
  • 8-10 Stiele  Koriander (kein Muss) 

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen, ca. 5 Minuten ziehen lassen, abgießen und kalt abspülen. Fleisch waschen, trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.
2.
Chili putzen, waschen, längs halbieren, entkernen und sehr fein hacken. Limetten halbieren, Saft auspressen und Hälfte des Saftes mit Sojasoße, Honig und Chili verrühren. Sesamöl darunterschlagen. Dressing mit Nudeln vermengen.
3.
Möhren und Gurke putzen, schälen und in dünne Streifen schneiden oder hobeln. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Nüsse grob hacken. Koriander waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken.
4.
Fleisch in Scheiben schneiden. Nudeln mit Hähnchen, Möhren- und Gurkenstreifen, Lauchzwiebeln, roter Zwiebel, Nüssen und Koriander vermengen. Mit Sojasoße, Pfeffer und Rest Limettensaft abschmecken.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 410 kcal

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved