Reissalat mit gebratenem Hähnchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Reissalat mit gebratenem Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 Basmatireis 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 (500 g)  kleiner Kopf Chinakohl 
  • 1   gelbe Paprikaschote 
  • 200 Stangensellerie 
  • 1   Papaya 
  • 200 ml  Orangensaft 
  • 150 ml  süße Chilisoße 
  • 1–2 EL  Weißweinessig 
  •     Cayennepfeffer 
  • 400 Hähnchenfilet 
  • 2 EL  Öl 
  • 75 geröstete Erdnüsse 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Reis in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Dann abgießen, kalt abspülen und auskühlen lassen.
2.
Chinakohl, Paprika und Stangensellerie putzen und waschen. Kohl und Paprika in Streifen, Stangensellerie in dünne Scheiben schneiden. Papaya halbieren, die Kerne entfernen. Frucht schälen und würfeln.
3.
Saft, Chilisoße und Essig verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Mit den vorbereiteten Salatzutaten mischen, mind. 30 Minuten durchziehen lassen.
4.
Filet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filet darin 6–8 Minuten goldbraun braten. Den Salat noch mal abschmecken. Erdnüsse grob hacken und mit dem Fleisch auf dem Salat anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 570 kcal
  • 34 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 68 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved