Roastbeefröllchen mit Erdnussbutter und Lauchzwiebeln

Aus LECKER-Sonderheft 2/2014
0
(0) 0 Sterne von 5
Roastbeefröllchen mit Erdnussbutter und Lauchzwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 500 grüne Bohnen (oder TK-Bohnen) 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 2 EL  gesalzene Erdnüsse 
  • 2–3   Lauchzwiebeln 
  • 4–5 Stiel(e)  frischer Koriander 
  • 8   dünne Scheiben Rumpsteak (vom Fleischer schneiden lassen) 
  • 5 EL  cremige Erdnussbutter 
  • 2 EL  Öl 
  • 1 TL  Gemüsebrühe 
  • 1 EL  Butter 
  • 1–2 EL  dunkler Soßenbinder 
  •     Holzspießchen 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Frische Bohnen putzen und waschen. Bohnen in 1⁄4 l kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Erdnüsse grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen.
2.
Lauchzwiebeln putzen, waschen, evtl. längs halbieren und in grobe Stücke schneiden. Koriander waschen. Blätt-chen von den Stielen zupfen.
3.
Roastbeefscheiben trocken tupfen und mit 4 EL Erdnussbutter dünn bestreichen. Lauchzwiebeln darauf verteilen. Fleisch stramm aufrollen und mit Holzspießchen feststecken, dabei einige Röllchen mit Koriander belegen.
4.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Röllchen darin rundherum kräftig anbraten. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Mit gut 200 ml Wasser ablöschen, aufkochen. Brühe und 1 EL Erdnussbutter einrüh-ren. Alles zugedeckt ca. 5 Minuten schmoren.
5.
Bohnen abtropfen lassen. Fett erhitzen. Zwiebel darin dünsten. Bohnen und Erdnüsse zugeben und darin schwenken. Soßenbinder in den Bratenfond rühren. Nochmals aufkochen und abschmecken. Alles anrichten.
6.
Mit übrigem Koriander garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 440 kcal
  • 42g Eiweiß
  • 24g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved