Rucola-Radieschen-Mairübchen-Salat

0
(0) 0 Sterne von 5
Rucola-Radieschen-Mairübchen-Salat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 75 Parmesankäse 
  • 1/2 TL  getrockneter Thymian 
  • 1 Bund (ca. 450 g)  Mairübchen 
  • 1 Bund  Radieschen 
  • 1 Bund  Rauke 
  • 1   Römersalatherz 
  • 300 Magermilch-Joghurt 
  • 3 EL  Salat-Mayonnaise 
  • 1 TL  Zitronensaft 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 3 EL  Essig 
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Backpapier 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Parmesan reiben und mit Thymian mischen. 16 kleine Häufchen nicht zu eng auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 8-10 Minuten backen. Rübchen putzen, schälen, in dünne Spalten schneiden. Radieschen putzen, waschen, in Scheiben hobeln. Rauke und Römersalat putzen, waschen, abtropfen lassen. Römersalat, bis auf einige Blätter, in Streifen schneiden. Joghurt, Mayonnaise und Zitronensaft verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. In einem Topf 1 Liter Wasser aufkochen. Essig zugeben. Temperatur zurückschalten. Eier nacheinander in eine Tasse aufschlagen und ins Wasser gleiten lassen. Eier in siedendem Wasser ca. 4 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Salat mischen. Mit den pochierten Eiern und Salatblättern in einer Schüssel anrichten. Etwas Salatsoße darübergeben. Mit Pfeffer bestreuen. Parmesan-Chips und restliche Salatsoße dazureichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ
  • 19g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 10g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved