Rumpsteak mit Zwiebel-Bier-Soße

Aus LECKER 3/2017
3.64706
(17) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 150 g   Feldsalat  
  • 2   große Zwiebeln  
  • 1 TL   Mehl  
  • 6 EL   Öl  
  • 4   Rumpsteaks (à ca. 160 g) 
  • 200 g   Kirschtomaten  
  • 3 EL   Apfelessig  
  •     Salz, Pfeffer, brauner Zucker  
  • 250 ml   dunkles Bier  
  • 1 TL   Rinderbrühe (instant) 
  • 1 TL   Speisestärke  
  •     Alufolie  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Salat putzen, waschen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen. 1 fein würfeln, 1 in Ringe schneiden. Ringe in Mehl wenden, in 1 EL Öl braten und herausnehmen. Steaks trocken tupfen und in 2 EL Öl von jeder Seite 4–5 Minuten braten. Inzwischen Tomaten waschen, halbieren. Essig, Salz und Pfeffer verrühren. 3 EL Öl darunterschlagen. Steaks mit Salz und Pfeffer würzen, in Folie wickeln.
2.
Zwiebelwürfel im Bratfett andünsten. Bier, 150 ml Wasser und Brühe zugeben, aufkochen. Stärke und 1 EL Wasser verrühren, Soße damit binden. Mit Salz, Pfeffer und 1 EL Zucker würzen. Salat, Tomaten und Vinaigrette mischen. Alles anrichten. Dazu: Pommes.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 370 kcal
  • 37 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved